Starke Aufwertung einer Doppelhaushälfte

11.05.2022

Kurz und Knapp

Für eine Familie wird die neue Glasoase (auch Sommergarten genannt) von knapp 40 m2 zum neuen Lebensraum.

Starke Aufwertung einer Doppelhaushälfte durch den Einbau eines Sommergartens

Lückenlos am Bestandsgebäude angepasst

Als die Glasoase von FTW eingeweiht wird, ist die Familie aus dem Münsterland schlichtweg begeistert. Binnen weniger Wochen hatte das Unternehmen die Idee gezeichnet, geplant, die Statik berechnet letztlich pünktlich konstruiert und montiert. Sehr zur Freude der Familie, die seither den Raum von Frühjahr bis Herbst zum Frühstücken nutzt und Gäste einlädt.

Es wundert nicht, dass sich Sommergärten von so großer Beliebtheit erfreuen. Schließlich ist sie eine Erweiterung des Wohnraumes, ohne selbst Wohnraum nach Baurecht zu sein. Dabei schützt die Konstruktion vor Wind, Regen und auch ein stückweit vor Kälte. Das Besondere: Eine Glasoase bildet zusammen mit verschiebbaren Glaswänden einen flexiblen Raum, der je nach Wunsch und Wetter verändert werden kann. FTW hat in Deutschland bereits hunderte dieser Glasoasen, auch Sommergarten genannt, geplant, konstruiert und montiert.

„Ein Sommergarten ist kein Wohnraum, kann aber nicht selten 8 Monate im Jahr aktiv genutzt werden für Feiern, Frühstücke und Freundschaften.“

Ralf Kreierhoff, Geschäftsführer FTW.

Rufen Sie uns einfach an, um mit uns über Ihren neuen Sommergarten zu sprechen: 02865 204290.

Kurz und Knapp

Für eine Familie wird die neue Glasoase (auch Sommergarten genannt) von knapp 40 m2 zum neuen Lebensraum.